MyEy VollEy

Allgemein

Code (EAN)
9120058711008
Firma
MyEy
Verpackungseinheit
Dose
Preis
ca. 9,99 €

Kategorien

  • Ei-Alternativen

Firma

Firma stellt nur vegane Produkte her

Kennzeichnungen

  • Bio
MyEy VollEy
Fotovon Krümel

Zutaten

Maisstärke, pflanzliche Eiweißquelle (Kartoffeleiweiß, Erbseneiweiß, Lupinenmehl), Maltodextrin, Steinsalz, Gelbwurzpulver, Schwarzsalz, Geliermittel (Xanthan, Johannisbrotkernmehl), weißer Pfeffer gemahlen

Erhältlich bei

Deutschland
https://kokku-online.de, www.alles-vegetarisch.de
Hinweis für Allergiker
eingetragen von Krümel am 10.10.2014, zuletzt bearbeitet von Hanna am 13.10.2014, bisher 106 mal aufgerufenProdukt melden

Meine Erfahrung mit dem Produkt

Krümel
Krümel
Mitglied seit:
13.01.2011
am 23.10.2014, 15:34 Uhr

Es ist sehr gelb, färbt sehr und riecht unangenehm nach Schwefel.
Ich habe damit gut Nudeln und Panade gemacht. Im Kuchen habe ich keine Lockerung bemerkt. Ich finde diesen Eiersatz zu teuer und entbehrlich.

Kommentar melden
jonzon0221
jonzon0221
Mitglied seit:
23.01.2015
am 01.02.2015, 21:23 Uhr

zu teuer

Das Produkt ist zu teuer. Es gibt vergleichbare (mit gefühlt exakt gleichen Zutaten) Produkte die günstiger zu haben sind.

Das Produkt sieht billig aus und fühlt sich für mich an als wolle da jemand schnelles Geld mit dem vielzitierten Vegan-Hype machen.

Du Kalebeer hörst dich verdammt nach Spam an. Wer Werbung macht und so tut als wäre es eine persönliche Meinung oder Erfahrung lügt und täuscht die Leser. Das ist verwerflich und man sollte sich dafür schämen.

Vielen Dank Krümel für deine ehrliche Bewertung. Von diesem Quatsch lasse ich die Finger.

Kommentar melden
marylou84
marylou84
Mitglied seit:
07.02.2015
am 18.04.2017, 19:21 Uhr

Ich verstehe die schlechten Bewertungen hier überhaupt nicht.
Als MyEy raus kam, dachte ich das bräuchte ich nicht, ich hatte bisher meist mit 3Pauly gebacken und war relativ zufrieden damit, probiert hab ich es aber natürlich trotzdem, ich bin ja neugierig. ;)
Und ich bin zufrieden wie nie zuvor!
MyEy ist nicht nur vegan-zertifiziert, sondern auch bio-zertifziert, was für mich schon nicht unwichtig ist, weil damit Zutaten wegfallen, die eben im Biobereich verboten sind.
Weiters wurde dieser Eiersatz von einem Konditormeister entwickelt, das heißt das ist nicht nur irgendein Gatsch der halt irgendwie bindet, sondern der erfüllt auch gehobenere Ansprüche.
Ich habe damit schon einige unvegane Rezepte veganisiert, als auch diverse rezepte von der Homepage ausprobiert und war immer sehr zufrieden, was aber noch wichtiger ist: die unveganen Gäste waren verwundert dass dies ohne Tierei so gut wurde.

Und es sei noch erwähnt, dass solche innovativen Produkte in erster Linie nicht für die "eingefleischten" Veganer entwickelt wurden, die ja aus purer Ethik auch kein Problem mit allerlei Verzicht haben.
Solche Produkte werden dringend für jene Personen gebraucht, die eben nicht bereit sind auf alles mögliche zu verzichten, sondern die ihre erprobten Rezepte weiterhin machen und essen wollen, ohne großen Aufwand.
Wenn wir einen wirklichen, beständigen Wandel bei der breiten Masse wollen, dann muss es einfach, aber funktionell sein.
Das erfüllt meiner Meinung nach MyEy absolut!

Kommentar melden
ad
szmtag