FAQ

1. Welche Produkte werden in die Datenbank aufgenommen?
2. Ich bin Hersteller und möchte, dass meine veganen Produkte auch in die Datenbank aufgenommen werden
3. Ich habe Fehler bei den Produkten entdeckt, wie melde ich diese?
4. Kann ich selbst auch Produkte in die Datenbank eintragen?

1. Welche Produkte werden in die Datenbank aufgenommen?
Um in die Datenbank aufgenommen zu werden, muss ein Produkt vegan sein. Das heißt, dass sowohl die Inhaltsstoffe frei von tierischen Produkten sein müssen als auch dass im Herstellungs- und Veredelungsprozess keine tierischen Hilfsstoffe verwendet worden sein dürfen. Beispiele hierfür sind: Das Produkt darf keine offensichtlich tierischen Stoffe aufweisen (z. B. Milch, Eier, Sahne, Fleisch, Fisch, Gelatine, Honig), aber auch die nicht deklarierten Zutaten (Aromen, Trägerstoffe, Farbstoffe etc.) dürfen nicht aus tierischen Produkten sein. Ein Lebensmittel mit der Zutat „Aroma“, wo dieses Wildbestandteilen enthält oder ein Farbstoff, dessen Trägerstoff Fischgelatine ist, werden daher nicht aufgenommen, auch wenn in der Zutatenliste nur „Aroma“ oder „Beta Carotin“ steht. Ein Beispiel für tierische Produkte als Hilfsstoffe sind Säfte und Limonaden, die mit Hilfe von Gelatine geklärt werden. Diese werden auch nicht in die Datenbank aufgenommen.
Keine Rolle für die Aufnahme in die Datenbank spielt dagegen die potenzielle Kreuzkontamination mit anderen (auch tierischen) Lebensmitteln. Es ist also kein Hindernis, wenn in der gleichen Firma auch tierische Lebensmittel hergestellt werden und dadurch Spuren in den veganen Lebensmitteln enthalten sein könnten. Beispiel: Eine Firma stellt sowohl vegane Halbbitterschokolade als auch Vollmilchschokolade her, wobei die Halbbitterschokolade den oben genannten Anforderungen entspricht, also vegan ist, allerdings in der gleichen Fabrik hergestellt wird.

2. Ich bin Hersteller und möchte, dass meine veganen Produkte auch in die Datenbank aufgenommen werden
Toll, dass Sie vegane Produkte herstellen! Gerne nehmen wir diese auch (kostenfrei) mit in die Datenbank auf. Hier ist es zum einen wichtig, dass die Produkte den oben genannten Kriterien entsprechen und wir dies auch bescheinigt bekommen. Weiterhin brauchen wir ein Foto und die vollständigen Produktangaben des Lebensmittels. Hierfür haben wir einen Fragebogen vorbereitet, den Sie gerne bei uns anfordern können. Alternativ können Sie uns auch jeweils zwei Exemplare Ihrer veganen Produkte zuschicken und wir kümmern uns um den Rest. Wenn es Produkte sind die außergewöhnliche Bezugsquellen haben, dann wäre in diesem Falle noch eine Liste mit den entsprechenden Geschäften sinnvoll und evtl. die zugehörigen Preisangaben. Gerne können Sie uns eine Mail schreiben unter irina.itschert (at) rezeptefuchs.de.
Besonders interessant für unsere Nutzer sind Produkte wie Schokolade, Kekse, Aufstriche, Schokoaufstriche, Süßigkeiten sowie Milch-, Ei-, Sahne- und Fleisch„ersatz“produkte. Diese Lebensmittel werden vorrangig aufgenommen. Lebensmittel wie Mehl, Gemüsekonserven usw. sind meistens ohnehin vegan.

3. Ich habe Fehler bei den Produkten entdeckt, wie melde ich diese?
Trotz genauer Recherche kann es vorkommen, dass sich Fehler in die Datenbank einschleichen oder sich Rezepturen und Aussehen ändern. Geschäfte und Preise kannst Du selbst jederzeit eintragen, auch eigene Fotos kannst Du den Produkten hinzufügen. Wenn es Fehler bei den Zutaten gibt oder sich Firmen und Marken umbenannt haben, sind wir für jeden Hinweis sehr dankbar. Am besten schreibst Du uns eine Nachricht über das Kontaktformular.

4. Kann ich selbst auch Produkte in die Datenbank eintragen?
Zurzeit ist dies leider noch nicht möglich. Wir haben noch einige hundert fertig eingetragene Produkte in der „Warteschlange“ stehen, wo wir noch auf Herstellerantworten warten. Hier wäre eine Wahrscheinlichkeit eines doppelten Eintrages doch sehr hoch. Sobald wir diese allerdings freigeschaltet haben, wird es jedem Benutzer möglich sein, auch weitere vegane Produkte in die Datenbank einzutragen. Wenn Du wissen möchtest, wann es soweit ist, kannst Du in Deinem Account unter Einstellungen einfach ein Häkchen bei „Newsletter“ anklicken.


ad
szmtag