Kokospraline Karibiktraum

Zutaten

g  
100 g 
Kokosflocken
100 g 
Zucker
15 g 
Margarine
200 ml 
Kokosmilch
 
Mandel, gestiftet (optional)

Kategorien

Zubereitungszeit:
10 min
Gesamtzeit:
15 min
Kokoskugeln - direkt aus dem Eisfach
Fotovon Corvina

Zubereitung

Kokosmilch mit Margarine und 50g Kokosflocken aufkochen. Dabei ständig rühren und nach dem Aufkochen runterschalten. Den Zucker einrieseln lassen. Weiterrühren (10-12Min.). Vom Herd nehmen.  Weitere 20g Kokosflocken unterheben und vollständig erkalten lassen.
Mit Hilfe eines Teelöffels und angefeuchteten Händen kleine Kügelchen drehen, wer mag steckt noch einen Mandelstift in die Mitte. In den restlichen Kokosflocken wälzen. In Pralinenförmchen setzen und im Kühlschrank aufbewahren. Eisgekühlt servieren.
eingetragen von pinkibell am 25.08.2010Rezept melden
ad

Nutzerkommentare

pinkibell
pinkibell
Mitglied seit:
23.04.2010
am 19.08.2014, 10:45 Uhr

Danke!

Gern geschehen, freut mich wenn es schmeckt. Freue mich schon auf das Foto. Bis jetzt sehe ich Keins??? Ja, eisgekühlt ist wirklich besser. Sie bröckeln schon arg. Vielleicht mag es ja mal Jemand mit Agavendicksaft versuchen? Ich möchte vom Zucker weg. Eventuell versuche ich es auch mal selbst ;)

Kommentar melden
Corvina
Corvina
Mitglied seit:
05.12.2013
am 22.08.2014, 12:54 Uhr

Foto

Dauerte wohl, bis es freigeschaltet war...
Ich hab noch nicht mit Agavendicksaft gearbeitet, hat der einen starken Eigengeschmack? Kokossirup wär auch eine Option, aber ich glaub dann stirbt man einen Zuckerschock :D
Habe übrigens die letzten 3 Tage später gegessen und da waren sie von der Konsistenz her noch besser, auch ohne eiskühlen.

Kommentar melden
malte
malte
Mitglied seit:
17.12.2007
am 22.08.2014, 13:03 Uhr

Foto

Entschuldigt das späte Freischalten, das Team war abwechselnd in Urlaub und da ist uns das durchgerutscht. Jetzt ist's aber da.

Kommentar melden
ad
ad
ad