Marmorkuchen

Zutaten

Kuchen  
 
500 g 
Mehl
250 g 
Margarine
250 g 
Zucker
125 ml 
Soja-Reis-Drink
80 ml 
Wasser
2 
Ei-Ersatz
1 Pk 
Backpulver
1 Pk 
Vanillinzucker
3 EL 
Kakaopulver

Form

1 EL 
Margarine
1 EL 
Mehl

Kategorien

MarmorkuchenAlbum
Fotovon Irina

Zubereitung

Margarine, Zucker, Vanillinzucker, Ei-Ersatz und Wasser zu einer schaumigen Masse schlagen. Abwechselnd Mehl, mit Backpulver vermischt, und Soja-Reis-Drink unterrühren.
2/3 des Teigs in die gefettete und gemehlte Form gießen. Das verbliebene Drittel mit dem Kakaopulver vermischen und ebenfalls in die Form gießen.
Bei 180°C Umluft ca. 60 Minuten lang backen.

eingetragen von Irina am 08.01.2008Rezept melden
ad

Nutzerkommentare

MarsmanRom
MarsmanRom
Mitglied seit:
24.05.2010
am 19.02.2011, 13:45 Uhr

lecker

gutes rezept. schnell, einfach und trotzdem sehr lecker. nach bambis kommentar hab ich vorsichtshalber noch etwas mehr wasser hinzugegeben und war auch absolut super in hinsicht feuchtigkeit dann .. nix trocken. :)
da ich nur 'ne kastenform hatte, hab ich's da drin gemacht und dann ist es am ende leider alles ein bisschen auseinandergefallen. sollte man also vielleicht doch lieber in 'ner guglhupfform oder aehlnlichem machen. aber auf jeden fall empfehlenswert das rezept.

Kommentar melden
santa
santa
Mitglied seit:
18.11.2011
am 18.11.2011, 18:05 Uhr

vegan ganz unerkannt!
sehr saftiger Kuchen,habe Teil des Mehls durch gemahlene Mandeln ersetzt. Meine Kinder waren begeistert! Danke Super Rezept

Kommentar melden
Geco
Geco
Mitglied seit:
12.11.2009
am 09.12.2011, 19:59 Uhr

yummy

hab dein Kuchen neulich für den Geburtstag meiner Schwester gebacken und keiner hat gemerkt, dass er vegan war^^
Alle waren begeistert, eine hat sogar gesagt, dass der besser geworden ist, als ihrer immer...
:D

Kommentar melden
zentralheld
zentralheld
Mitglied seit:
22.04.2012
am 07.08.2013, 20:35 Uhr

nommmm!

habe den kuchen schon einmal exakt nach rezept gebacken und nun nochmal abgewandelt als zitronenkuchen mit vollkornmehl. er ist jedes mal super gelungen und angekommen.
total fluffig und lecker! auch nicht-veganer waren davon begeistert bzw. hätten es gar nicht gemerkt, wenn ich nix gesagt hätte :)

bei der vollkornvariante hab ich dann übrigens noch geriebene zitronenschale und -saft, 500g vollkornmehl statt weizenmehl und etwas zusätzlichen sojadrink genommen, da der teig sonst zu fest geworden wäre.

2 daumen hoch! :)

Kommentar melden
ad
ad
ad