Johannisbrotkernmehl

Johannisbrotkernmehl wird aus den Samen des Johannesbrotbaumes gewonnen. Das weiß bis hellbeige Pulver ist im Bioladen sowie im Reformhaus erhältlich. Es eignet sich als Bindemittel für Suppen, Saucen, Eis und Desserts, Tortenguss und Cremefüllungen. Das geschmacksneutrale Pulver kann kalt und auch warm angerührt werden.

Rezepte, die Johannisbrotkernmehl enthalten:

Schokoeis, schnelles, Schoko-Kuchentorte, Tzatziki

Zutaten, die auf Johannisbrotkernmehl verweisen:

Tortenguss
Zutat melden
ad