Kochen und backen mit Tofu

Allgemein

ISBN
3895661589
Autor bzw. Herausgeber
Nabben, Alexander
Verlag
pala verlag
Erscheinungsjahr
2001
Preis
12,80 €
Seitenzahl
139
Art
Hardcover

Kategorien

  • Vegan / Kochbücher
Fotovon Irina

Klappentext

Tofu, der aus Sojabohnen gewonnene "Sojaquark", ist schon seit über zweitausend Jahren ein wichtiger Bestandteil der asiatischen Küche. Aber auch bei uns wird Tofu immer beliebter. Kein Wunder, bietet er doch durch seine unvergleichliche Vielseitigkeit für jeden Geschmack etwas. Angefangen bei Salaten mit Tofueinlage - ob gebraten, geräuchert oder mariniert - über Aufläufe, Bratlinge und Pasteten, bis hin zu Torten, Desserts und Eiscremes: Komplette mehrgängige Menüs, ja sogar ganze Festessen lassen sich mit Tofu zusammenstellen. Und gesünder geht es kaum: Viel Calcium und Vitamin E, besonders hochwertiges pflanzliches Eiweiß und wenige Kalorien machen Tofu auch aus ernährungsphysiologischer Sicht zu einem wertvollen Lebensmittel.

Alle Gerichte im Buch sind vegan, das heißt ganz ohne Zutaten tierischen Ursprungs. Wer diese umfassende Sammlung tierisch eiweißfreier Rezepte besitzt, braucht sich um Abwechslung auf dem vegetarischen Speiseplan nicht mehr zu sorgen. Und wer Tofu selbst herstellen möchte, findet hier eine Anleitung dazu.

Redaktionsrezension

Tofu ist ein gesundes Nahrungsmittel mit dem man allerlei leckere Gerichte zaubern kann - von der Süßspeise bis zum Hauptgericht. Auch wenn es nicht explizit dabei steht, sind alle Rezepte in diesem Kochbuch vegan.

Tofu ist ein Produkt, was sicherlich jedem Veganer bekannt ist. Zu wenig ist allerdings darüber bekannt, was man mit der Zutat alles kochen und backen kann. Auf 139 Seiten gibt der Autor Alexander Nabben einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten.
Tofu besteht aus Sojabohnen. Eine einfache Aussage, aber nicht jedem Neuling der veganen Küche ist dies bekannt. Zu Beginn des Buches geht der Autor kurz auf die Kulturgeschichte der Sojabohne ein und beschreibt den Anbau und die Nährwerte. Anschließend erwähnt er die Produkte, die aus Soja hergestellt werden und geht dabei vor allem auf das Produkt „Tofu" ein. Besonders betont Alexander Nabben, dass Tofu, die beste Alternative zu allen tierischen Produkten ist: Kräuterquark, Rührei, Leberkäse und selbst paniertes Schnitzel lassen sich einfach ohne tierische Zutaten herstellen. Und welche Geräte man hierfür braucht wird auch noch erklärt. Wenn man nun alles zusammen hat, kann es losgehen. Zunächst kommen einige Grundrezepte, z. B. wie man Sojamilch, Sojajoghurt oder Soja-Hüttenkäse herstellt. Oder eben einfach Tofu aus der Sojamilch.

Der Rezeptteil umfasst mehr als 100 Seiten und es gibt unter anderem Rezepte in den Kategorien Hauptgerichte, Aufstriche, Kuchen und Partygebäck und Desserts.

eingetragen von Irina am 23.07.2010, zuletzt bearbeitet von Irina am 23.07.2010Buch melden

Nutzerkommentare

ad