Erdbeertaschen

Zutaten

Erdbeertaschen  
450 g 
Blätterteig, tiefgekühlt
100 g 
Erdbeerkonfitüre
60 g 
Hagelzucker
20 ml 
Wasser
Erdbeertaschen
Fotovon Irina

Zubereitung

Blätterteig auftauen lassen. Wenn nötig, so zurecht schneiden, dass Quadrate entstehen.
Jeweils etwas Erdbeermarmelade in die Mitte des Quadrates geben und zu einem Dreieck falten. Mit einer Gabel die Seiten zudrücken.
Mit Wasser bestreichen und durch den Hagelzucker ziehen.
Auf ein Backblech legen und bei 160°C Umluft ca. 15 Minuten lang backen.
eingetragen von Irina am 08.01.2008Rezept melden

Nutzerkommentare

regina_x3
regina_x3
Mitglied seit:
06.09.2011
am 05.08.2013, 21:17 Uhr

Fand ich ganz lecker und musste mich etwas beherrschen, nicht zu viele auf einmal zu essen ;) Meiner Mama haben sie auch super gut geschmeckt, meinem Papa so lala.
Allerdings finde ich, dass die Taschen den Magen leider nicht wirklich füllen, was aber wahrscheinlich am Blätterteig liegt.

Schade fand ich auch, dass sich meine Taschen während dem Backen geöffnet haben, obwohl ich sie sehr gründlich zugemacht habe. Wie mache ich die Dreiecke so zu, dass sie wirklich halten?

LG, Regina.

Kommentar melden
ad