Bärlauchmargarine

Zutaten

g  
250 g 
Margarine
3/4 TL 
Salz
1 Bd 
Bärlauch
Zubereitungszeit:
10 min
Gesamtzeit:
10 min
Bärlauchmargarine
Fotovon Femelle

Zubereitung

Die Margarine aus dem Kühlschrank nehmen und warten, bis sie Zimmertemperatur erreicht hat. In dieser Zeit den Bärlauch von Stielen befreien, waschen, trockentupfen und möglichst klein schneiden. Die Margarine nun mit einer Gabel auf einem großen Teller flachdrücken. Das Salz darüberstreuen und alles gut vermischen.

Kommentar

Die Margarine kann eingefroren werden. Das empfiehlt sich auch, wenn man sie später transportieren will, oder sie im Sommer sonst zu schnell weich würde.

Zum Einfrieren die Margarine auf Frischhaltefolie legen und hin- und her rollen. So entsteht eine schöne Form und man kann sie später gut portionieren.
eingetragen von Femelle am 11.04.2009Rezept melden

Nutzerkommentare

ad
szmtag