Karamell-Bonbons

Zutaten

125 g 
Zucker
125 ml 
Sojasahne
Karamell-Bonbons
Fotovon malte

Zubereitung

Zucker unter ständigem Rühren erhitzen, bis er komplett geschmolzen ist und goldbraun wird. Dieser Zeitpunkt ist wichtig: Wenn man zu kurz erhitzt, hat man später Zuckerbröckchen in den Bonbons, wenn man zu lange wartet, schmecken sie verbrannt. Den Zucker mit der Sahne ablöschen und bei geringer Hitze so lange köcheln, bis die Bonbonmasse keine sichtbaren Blasen mehr wirft. Auch dieser Zeitpunkt ist nicht ganz leicht zu treffen: Wenn man zu früh aufhört, werden die Bonbons klebrig, zu spät schmecken sie verbrannt. Die Bonbonmasse abkühlen lassen, dabei häufig umrühren. Sobald wie möglich zu Bonbons formen, da es immer schwieriger wird, je kälter die Masse wird.
eingetragen von malte am 28.09.2008, bisher 4017 mal aufgerufenRezept melden

Nutzerkommentare

Dudo
Dudo
Mitglied seit:
22.11.2008
, geändert am 22.11.2008, 18:48 Uhr am 22.11.2008, 18:48 Uhr

Verdammt heiße Angelegenheit. Masse wird total schnell hart ist jedoch trotzdem noch lange heiß.

Schmecken aber total lecker.

Daher 5 Punkte!

Kommentar melden
ad
szmtag