Mürbteig Plätzchen

Zutaten

Bleche  
300 g 
Mehl
200 g 
Margarine
100 g 
Zucker
Plätzchen mit Zimt
Fotovon Eli

Zubereitung

Die Zutaten alle zusammen in eine Schüssel geben gut mit den Händen durchkneten und zu einer Kugel formen.
Die Kugel ca 30 Min kaltstellen. Danach den Teig auf einer bemehlten Fläche mit einem Nudelholz ausrollen Plätzchen Ausstechen und bei ca 180°C (Umluft) je nach dicke 10-15 Min backen.

Kommentar

Die Plätzchen backe ich schon seit Jahren so (auch als ich noch keine Veganerin war).
Sie schmecken auch mit einer kräftigen Priese Zimt und/oder Vanille im Teig gut oder mit Schokoladensplittern und und und.
Ich backe sie jedes Jahr und sie sind immer gelungen.
eingetragen von Eli am 06.12.2009Rezept melden

Nutzerkommentare

Isinea
Isinea
Mitglied seit:
19.09.2009
am 17.12.2009, 03:13 Uhr

Ein schönes, einfaches und leckeres Rezept. Ich hab noch etwas Zimt mit in den Teig, das nächste mal werde ich ein paar Schokostückchen miteinbacken. :)

Kommentar melden
Mariosch
Mariosch
Mitglied seit:
22.02.2010
am 10.11.2010, 16:37 Uhr

Wirklich einfach und lecker. Ich hab zwischen je 2 Kekse etwas Anko gemacht, war seeehr lecker =) Schmecken auch gut mit Orangenmarmelade

Kommentar melden
Femelle
Femelle
Mitglied seit:
01.11.2008
am 10.11.2010, 17:08 Uhr

Anko

Was ist denn Anko? Kenn ich gar nicht..

Kommentar melden
Krohne
Krohne
Mitglied seit:
27.11.2010
am 27.11.2010, 11:24 Uhr

Idee von Daniela

Ich habe den Zucker durch Puderzucker ersetzt, dadurch mußte ich 20g mehr Mehl beigefügen. Mit Puderzucker statt Kristallzucker schmeckt es noch viel besser.

Kommentar melden
Pikachu
Pikachu
Mitglied seit:
29.04.2009
am 03.12.2010, 20:09 Uhr

Anko mmhmm :3

anko ist eine äußerst schmackhaftige paste aus roten azuki-bohnen eingekocht mit zucker ;D

Kommentar melden
ad