Eisbergsalat

gehört zur Kategorie
Salat

(auch: Eissalat)

Eisbergsalat ist eine der am häufigsten verwendeten Salatsorten in Deutschland mit der Hauptsaison von Mai bis Oktober. Sein Kopf ist fest, die Salatblätter liegen eng aneinander an und sind sehr knackig. Geschmacklich ist er sehr mild und aufgrund des hohen Wassergehaltes sehr frisch und knackig. Die Schnittstelle an der Unterseite sollte beim Einkauf. möglichst weiß aussehen. Braune Verfärbungen und welke Blätter weisen auf eine längere Lagerung hin. Nach dem Entfernen der äußeren Blätter und des Strunkes wird er gewaschen und entweder gerupft oder in Streifen geschnitten. Er ist bis zu zwei Wochen im Kühlschrank lagerbar.
Zutat melden
ad