Radieschen

Diese Kategorie enthält:
Radieschengrün
Radieschen aus deutschem Freilandanbau sind zwischen Mai und Oktober erhältlich. Sie weisen einen scharf-würzigen Geschmack auf. Beim Einkauf sollte das Grün frisch und ohne welke oder gelbe Stellen sein, mit unbeschädigten Radieschen. Auf Druck sollten sie nicht nachgeben, da sie sonst verholzt schmecken können. Radieschen werden stets vom Grün befreit, da es nicht mitverzehrt wird und den Radieschen Feuchtigkeit entzieht. Nun können sie nach dem Waschen direkt gegessen oder einige Tage im Kühlschrank gelagert werden. Erhitzt werden sie in der Regel nicht, da sie ihre Schärfe verlieren würden.
Zutat melden
ad