Roter Reissalat mit scharfem Dressing

Zutaten

Portionen  

Dressing

100 ml 
Olivenöl
50 ml 
Rotweinessig
2 EL 
Meerrettich
1 EL 
Senf
1 TL 
Zucker

Salat

215 g 
Kidneybohnen
200 g 
Reis, rot
600 ml 
Wasser
1 
Paprika, rot
1 
Rote Bete
1 
Zwiebel, rot
2 EL 
Schnittlauch, frisch
1 Bd 
Radieschen
1 Prise(n) 
Salz
 
Pfeffer
 
Olivenöl
Roter Reissalat mit scharfem Dressing
Fotovon Fellkartoffel

Zubereitung

Dressing

Für das Dressing geriebenen Meerrettich, Senf und Zucker in einer kleinen Schüssel verrühren. Den Essig unterrühren, dann langsam das Öl unterschlagen, bis das Dressing cremig wird.

Salat

Olivenöl und Reis in einem großen Topf bei mittlerer Hitze aufsetzen. Wasser und eine Prise Salz zufügen und aufkochen. Die Hitze reduzieren und mit geschlossenem Deckel köcheln, bis der Reis gar ist und das Wasser aufgenommen hat, ggf. Wasser nachgießen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Rote Bete kochen, schälen und würfeln. In eine Schüssel geben und mit den abgetropften Kidney-Bohnen, der gewürfelten Paprika, den in dünne Scheiben geschnittenen Radieschen und den Schnittlauchröllchen vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Reis in die Schüssel geben und mit einer Gabel unter das Gemüse mischen. Das Dressing zugießen und gut unterrühren. Abdecken und etwa 1 Stunde durchziehen lassen.

eingetragen von Fellkartoffel am 24.05.2015Rezept melden

Nutzerkommentare

Corvina
Corvina
Mitglied seit:
05.12.2013
am 19.06.2015, 11:18 Uhr

Roter Reis?

Sieht lecker aus - aber was ist denn roter Reis, das habe ich noch nie gesehen?

Kommentar melden
Fellkartoffel
Fellkartoffel
Mitglied seit:
27.08.2008
am 19.06.2015, 13:26 Uhr

Roter Reis ist eigentlich nicht so leicht erhältlich, nicht mal im Bioladen habe ich den finden können, umso mehr habe ich mich gewundert als ich diesen im Kaufland erblickte. Der rote Reis aus der franz. Camargue ist von der neuen Eigenmarke Exquisit.

https://de.wikipedia.org/wiki/Reis#Roter_Naturreis

Kommentar melden
ad