Rhabarber

Rhabarber wird hierzulande von Mitte Mai bis Juni geerntet. Die Stiele sowie das Fruchtfleisch sind meistens rot, können jedoch auch grünlich sein. Rhabarber kommt bereits reif in den Handel. Beim Einkauf sollte das Fruchtfleisch fest und die Stielenden nicht ausgetrocknet sein. Nach dem Waschen werden Blätter und Stielenden abgeschnitten. Ein Schälen ist nicht notwendig. Aufgrund des hohen Gehaltes an Oxalsäure wird Rhabarber nicht roh verzehrt. Nach dem Erhitzen kann er zu Marmelade oder Dessert verarbeitet werden. Im Kühlschrank nicht länger als fünf Tage lagern.
Zutat melden
ad