Hausgemachte Schokolade mit Beeren

Zutaten

1 Portion(en) 
Vanille
1 Portion(en) 
Kakao, nicht geröstet
1 Portion(en) 
Kakaopulver
1 Portion(en) 
Kakaobutter
1 Portion(en) 
Agavendicksaft
1 Portion(en) 
Beeren, gefriergetrocknet (optional)
1 Portion(en) 
Beeren, gefriergetrocknet (optional)

Kategorien

Zubereitungszeit:
20 min
Schokolade mit Beeren
Fotovon Bici

Zubereitung

Herbstliches Schokoladenrezept mit Beeren

Zur Herstellung der Schokoladenmasse habe ich das Schokoladen Set von Chocqlate verwendet (https://www.chocqlate.com). Dieses besteht aus den obigen fünf Hauptzutaten und ließ sich wirklich schnell und leicht machen.

Die Schokoladenform habe ich mir auch von dort besorgt.

So funktionierts:

1. Kakaobutter schmelzen
Die Kakaobutter entweder in einem kleinen Topf oder in einer geeigneten Schale im Wasserbad, bei geringer Hitze, schmelzen.

Dabei aufpassen, dass kein Wasser ran kommt!

2. Zutaten verrühren
Einfach die übrigen Schokoladen-Zutaten - außer die Beeren - in eine Rührschale geben und dann mit der flüssigen Kakaobutter übergießen. Anschließend sofort verrühren und zwar so lange bis sich alles gut vermischt hat und eine glatte Masse geworden ist.

Dann das ganze noch nach Wunsch mit dem Agavendicksaft süßen.

3. Schokolade gießen
Die Schokoladenform bereitstellen und dann mit einem Esslöffel mit der Schokomasse füllen. Nach dem befüllen kurz die Form 1-2 sachte auf den Tisch klopfen, damit sich die Maße auch ganz in der Form verteilt.

Anschließend nach belieben mit den Beeren dekorieren. 

4. Kaltstellen
Einfach für ca. 10 Minuten ins Eisfach und schon ist die selbst gemachte Schokolade fertig und kann verputzt werden!

eingetragen von Bici am 07.09.2013Rezept melden

Nutzerkommentare

ad