Joghurt-Kräutersoße

Joghurt-Kräutersoße mit Kartoffeln
Fotovon Corvina

Zubereitung

Die Zitrone auspressen.

Den Sojajoghurt in ein Soßenschälchen füllen und den Saft dazu gießen. Die tiefgekühlten Kräuter (man muss sie nicht auftauen lassen) hineinrühren und mit Pfeffer und Salz würzen. Da den meisten Sojajoghurts Zucker zugesetzt ist, muss man hier leider relativ viel Salz und Zitrone verwenden, um den süßlichen Geschmack zu übertünchen. Gut verrühren und direkt servieren oder bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen.

Kommentar

Passt sehr gut zu gekochten, gegrillten oder gebackenen Kartoffeln und Süßkartoffeln, zu Gemüse oder "Fleischersatz". Auch geeignet als Dip für Rohkost, dann am besten weniger Zitronensaft nehmen, damit der Dip nicht zu flüssig wird.

Wer mag, kann auch ein bisschen Olivenöl einrühren.
eingetragen von Corvina am 24.01.2014Rezept melden

Nutzerkommentare

ad