Avocado-Dip

Avocado-Dip
Fotovon Corvina

Zubereitung

Avocados aufschneiden, Fruchtfleisch auslöffeln.
Das Fruchtfleisch in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken.

Knoblauch und frische Petersilie fein hacken / klein schneiden, dazu geben.

Limettensaft dazupressen.

Alles verrühren, mit Pfeffer und wenig Salz abschmecken.

Am besten abgedeckt im Kühlschrank noch ein paar Stunden durchziehen lassen.
Vor dem Servieren nochmal umrühren, weil die obere Schicht sich recht schnell bräunlich verfärbt.

Kommentar

Passt gut als Dip zu gegrillten Gemüsespießen, zu Rohkost, oder auf Brot.
Nach Belieben können natürlich auch andere Kräuter statt Petersilie, oder Zitronensaft statt Limettensaft benutzt werden!
eingetragen von Mel am 08.08.2011Rezept melden

Nutzerkommentare

Corvina
Corvina
Mitglied seit:
05.12.2013
am 13.01.2015, 14:23 Uhr

Mjam!

Dieser Dip ist wirklich gut, mit dem Saft (ich habe Zitrone verwendet) schmeckt er richtig frisch :) Ich habe allerdings weniger Knoblauch genommen. Da ich keine frische Petersilie mehr hatte, habe ich getrocknete verwendet, war auch lecker. Ich denke aber, das nächste Mal werde ich den Dip pürieren, damit er noch cremiger wird, mit der Gabel habe ich das nicht ganz so gut hingekriegt. Wird es definitiv wieder geben!

Kommentar melden
ad