Leckere Rohkost-Pralinen

Zutaten

Stück  
3 EL 
Kakaopulver
3 EL 
Kokosmus
1 TL 
Vanilleextrakt
1/2 TL 
Salz
1 Tasse(n) 
Kokosflocken
1 Tasse(n) 
Walnüsse
1 Tasse(n) 
Amaranth, gepoppt
1 Tasse(n) 
Haferflocken, grob
1 Tasse(n) 
Trockenobst
 
Kokosblütenzucker
1 EL 
Zitronensaft (optional)

Kategorien

Leckere Rohkost-Pralinen
Fotovon Roh24.de

Zubereitung

  1. Trockenobst für 60 Minuten in Wasser einweichen
  2. Haferflocken, Kokosflocken und Walnüsse grob mahlen. (Je nach Geschmack kann man die Walnüsse auch durch Pekannüsse oder Mandeln ersetzen, oder man mischt verschiedene Sorten.)
  3. Außer dem Amaranth alles miteinander vermischen und etwas Kokosblütenzucker zugeben. Je nach Geschmack etwas Zitronensaft hinzufügen.
  4. Aus der Mischung Bällchen formen und in Amaranth wälzen
  5. in den Kühlschrank stellen

Kommentar

Statt des Amaranth kann man auch Sesam verwenden.

Als Trockenobst eignen sich z.B. Datteln, Feigen, Pflaumen und Gojibeeren wunderbar.

Je länger die Pralinen durchziehen können, desto leckerer werden sie.. wir lieben diese Pralinen nach 5-6 Tagen.. mhhhhh.. Aber auch frisch schmecken sie lecker...

Statt Kokosmus kann man auch weiche Kokosbutter verwenden.
eingetragen von Roh24.de am 10.09.2014Rezept melden

Nutzerkommentare

ad