Nougatpralinen

Zutaten

Stück  

Füllung

100 g 
Marzipan
80 g 
Nougat
1 Prise(n) 
Puderzucker

Hülle

100 g 
Kuvertüre, zartbitter
7 
Wallnüsse
7 
Haselnüsse
Zubereitungszeit:
30 min
Gesamtzeit:
60 min
4 Pralinen
Fotovon Dudeldam

Zubereitung

Füllung

Das Marzipan auf etwas Puderzucker ausrollen, optimal wäre es als Rechteck von 6x10 cm. Der Nougat soll auf den Marzipan aufgetragen werden, wenn er zu fest ist vorher im Wasserbad schmelzen.
Das nun doppelschichtige Rechteck gut trocknen lassen und ggf. 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.Wenn der Nougat getrocknet ist, kann das Rechteck in 15 2x2cm große Quadrate zerschnitten werden.

Hülle

Die Quadrate einzeln vorsichtig mit Kuvertüre überziehen und auf etwas Backpapier ablegen. Ein Quadrat bleibt als Probierpraline übrig :-)
Auf die Hälfte der Pralinen Walnusskerne und auf die andere Hälfte Haselnusskerne setzen. Die Pralinen trocknen lassen und anschließend ggf. auf Pralinen-Förmchen anrichten.

Kommentar

Statt Haselnüssen kann man auch optional Rosinen auf die Praline legen, sieht nicht ganz so schön aus aber ist super lecker!
eingetragen von Dudeldam am 12.04.2012Rezept melden

Nutzerkommentare

ad