Sommerliche Joghurt-Limetten-Torte

Zutaten

Springform 15 cm  

Boden

80 g 
Haferflocken, zart
40 g 
Margarine, weich
20 g 
Kokosraspel
15 g 
Kokossirup
1 
Limettenschale, gerieben

Creme

500 g 
Sojajoghurt, Zitrone-Limette
60 g 
Zucker
400 ml 
Kokosmilch
2 
Limetten
2 Pk 
Agartine

Dekoration

1 
Limette
 
Minze (optional)
 
Sojasahne, aufschlagbar (optional)
 
Kokosraspel (optional)

Kategorien

Zubereitungszeit:
60 min
Gesamtzeit:
120 min
Limettentorte
Fotovon Corvina

Zubereitung

Boden

Alle Zutaten miteinander verkneten. Einen Dessertring (ca. 15 cm im Durchmesser) mit dem Teig auslegen und im Ofen bei 180 °C ca. 10 Minuten lang backen, bis sich der Rand bräunt.

Creme

Die Limetten abreiben - die Hälfte kommt in den Boden, die andere in die Creme.

Für die Tortencreme den Saft der Limetten mit Kokosmilch, Soja-Joghurt, Agartine und Zucker aufkochen und ca. 2-3 Minuten lang kochen, dann abkühlen lassen. Wenn die Creme anfängt, zu stocken und etwa lauwarm ist, kann sie vorsichtig auf den Tortenboden in den Tortenring gefüllt werden. Nun alles erst auf Zimmertemperatur erkalten lassen und dann im Kühlschrank auskühlen lassen. Der Tortenring darf erst entfernt werden, wenn die Masse vollständig gestockt ist!

Dekoration

Die Limette (Bio) in Scheiben schneiden. Eine Scheibe bis zur Mitte einschneiden und auf der Torte aufklappen.
Die übrigen Scheiben in "Tortenstücke" schneiden und als Dekoration verwenden. Auch Minzblättchen und grobe Kokosraspeln passen optisch und geschmacklich.

Kommentar

Statt Zitronen-Limetten-Joghurt könnt ihr natürlich auch normalen Soja-Joghurt (Natur) verwenden.
Das Rezept ist eine Variation der Limettentörtchen von B.B.'s Bakery.
eingetragen von Corvina am 24.04.2016Rezept melden

Nutzerkommentare

ad