Tomaten-Gurken-Salat mit Croutons

Zutaten

Portionen  

Salat

4 
Tomaten
1 
Gurke
2 EL 
Olivenöl
1 Scheibe(n) 
Brot, alt
6 Blatt 
Petersilie, frisch (optional)

Dressing

2 EL 
Essig
1 EL 
Olivenöl
1 Msp 
Salz
3 Prise(n) 
Pfeffer, frisch gemahlen

Kategorien

Zubereitungszeit:
10 min
Gesamtzeit:
10 min
Tomaten-Gurken-Salat mit knusprigen Croutons
Fotovon Corvina

Zubereitung

Salat

Das Brot in Würfel schneiden oder brechen und in Olivenöl knusprig anbraten. Dabei die Würfel immer wieder wenden, bis sie möglichst von allen Seiten gebräunt sind. Sie müssen nicht komplett in Öl getränkt sein, man muss aber aufpassen, dass sie nicht verkohlen!

Tomaten und Gurke waschen und schneiden. Mit dem Dressing und der Petersilie vermischen.

Die Croutons erst kurz vor dem Servieren über den Salat streuen, damit sie sich nicht mit Dressing vollsaugen und weich werden!

Dressing

Das Öl in die Salatschüssel geben, dann die anderen Zutaten hinzugeben und alles gut verquirlen. Das Gemüse dazu geben und alles gut vermengen.

Kommentar

Croutons sind eine gute Möglichkeit, hart gewordene Brötchen oder altes Brot zu verwenden. Egal wie hart es ist, für knusprige Brotwürfel gerade gut genug ;-)
Natürlich kann man auch frisches Brot nehmen und dieses knusprig anbraten, allerdings ist altes Brot sogar besser geeignet, weil es einfach knuspriger wird. Da man harte Brotstücke schwer schneiden kann, empfehle ich zum Schneiden ein scharfes Küchenmesser, mit dem man gewissermaßen säbelt.

Croutons passen übrigens auch sehr gut zu Gemüsesuppen wie Tomatensuppe.
eingetragen von Corvina am 24.02.2014Rezept melden

Nutzerkommentare

ad