Weihnachtsplätzchen

Zutaten

280 g 
Mehl
210 g 
Margarine, kalt
100 g 
Puderzucker
100 g 
Haselnüsse, gemahlen
70 g 
Zucker
1 EL 
Vanillezucker
Zubereitungszeit:
10 min
Gesamtzeit:
60 min
kein Foto

Zubereitung

Die Nüsse und die Margarinewürfel mit leicht bemehlten Händen rasch verbröseln. Zucker und Mehl dazugeben. Alles gut durchkneten. Den Teig 1 Stunde kaltstellen. 

Ausrollen und Plätzchen ausstechen, auf mit Backpapier belegte Bleche setzen und bei 200°C in 10 min. hellgelb backen. Noch warm mit Vanillezucker bestreuen und danach dick mit Puderzucker übersieben. Abkühlen lassen, dann erst in eine gut schließende Gebäckdose legen.
eingetragen von antarctica am 19.11.2010Rezept melden

Nutzerkommentare

Keksmonster
Keksmonster
Mitglied seit:
20.11.2010
am 20.11.2010, 16:27 Uhr

..

Hi
ich habe das rezept schon viermal gemacht,aber die kekse haben immer eine schlechte konsistenz.sie brechen regelrecht in tausend teile.woran könnte das liegen? :/
an sich is das rezept einfach (super)
was kann ich machen damit sie mir nich immer zerfallen wenn man sie anfässt?

Kommentar melden
antarctica
antarctica
Mitglied seit:
06.03.2010
, geändert am 23.11.2010, 15:22 Uhr am 23.11.2010, 15:08 Uhr

hallo keksmonster, das tu mir leid! hab grad die zutatenliste noch mal verglichen: stimmt alles! ich habe diese plätzchen letztes weihnachten oft gebacken (dieses jahr noch nicht...boah, bist du früh dran ;-) mir sind sie immer gelungen! welche margarine verwendest du? im notfall vielleicht mehr mehl? werde nächste woche das rezept erneut testen!oder einfach ne teigrolle formen, 2cm dicke scheiben abschneiden und zu halbmonden biegen!

Kommentar melden
ad