Bananenbrot-Muffins

Zutaten

Stück  
200 g 
Mehl
150 g 
Zucker
100 g 
gemahlene Mandeln
100 g 
gemahlene Haselnüsse
100 g 
Walnüsse
120 ml 
Sojamilch
80 ml 
Öl
3 
Bananen, reif
1 Pk 
Vanillezucker
3/4 Pk 
Backpulver
Zubereitungszeit:
10 min
Gesamtzeit:
60 min
Bananenbrotmuffins by zentralheld
Fotovon zentralheld

Zubereitung

  1. Man nehme eine Schüssel und zerdrücke darin zuerst die drei reifen Bananen - am besten mit einer Gabel - bis ein schöner Matsch entstanden ist.
  2. Dazu kommt dann der Zucker (ich nehme am liebsten Rohrohrzucker), der Vanillezucker, die gemahlenen Nüsse (nur Mandeln oder nur Haselnüsse gehen auch - ich bevorzuge halbe/halbe :) ), das Öl und die Sojamilch. Alles gut verrühren. Ich mache das meistens gleich mit der Bananenmatschgabel - ein Rührgerät tut meines Erachtens nicht not.
  3. Als nächstes das Backpulver sieben und mit dem Mehl vermischen und in den Teig einrühren.
  4. Zum Schluss die Walnusskerne ganz oder etwas gehackt dazu geben und unterrühren - klein gehackt essen sie sich hinterher meist besser.
  5. Ein Muffinblech für 12 Muffins mit Papier-Förmchen bestücken und den Teig gleichmäßig aufteilen. (Wer nicht so ein Naschmonster wie ich ist, bekommt vielleicht sogar 14 Muffins raus...)
  6. Im vorgeheizten Backofen (Ober- und Unterhitze) bei 160° ca. 30 Minuten backen. Mit Umluft- oder Gasherd klappt das natürlich auch. Bei Zeit und Temperatur muss dann ausprobiert werden, was am besten passt.
  7. Fertig! Am besten noch halbwarm geniessen :)

Kommentar

Die gleiche Menge passt auch für eine Gugelhupf- oder Kastenform. Die Backzeit beträgt dann ca. 50-60 Minuten.
eingetragen von zentralheld am 13.06.2014Rezept melden

Nutzerkommentare

ad