Borsch

Kategorien

Nina
Fotovon Nina

Zubereitung

Zwiebeln schneiden und mit  Pflanzenöl (z.B. Olivenöl) in einem Topf dünsten. Danach Weißkohl in kleine Streifen schneiden und zu den Zwiebeln hinzugeben. Anschließend auch die klein geschnittenen Tomaten und Paprika dazugeben. Das ganze wird eine Weile gedünstet.
In der Zeit kann man schonmal die Kartoffeln in kleine Würfeln schneiden. Nun Wasser und die geschnittenen Kartoffeln in den Topf geben. 
Die Suppe wird noch mit Meersalz, Pfeffer, Tomatenmark und Dill gwürzt.
Sobald die Kartoffeln gar gekocht sind, ist die Suppe fertig!

Kommentar

In die Suppe kann optional weiteres Gemüse rein, wie Karotten, Lauch/Poree, rote Beete (rote Rübe), Knoblauch, u.s.w..
Die wichtigsten Gemüsekomponenten von Borsch bleiben jedoch der Weißkohl und der Dill!

eingetragen von Nina am 15.09.2009Rezept melden

Nutzerkommentare

ad