Findus' Pfannkuchentorte

Zutaten

Sahnefüllung

100 g 
Himbeeren
200 ml 
Sojasahne, aufschlagbar
1 Pk 
Vanillezucker
1 Pk 
Sahnesteif (optional)

Pfannkuchen

1 Pk 
Vanillezucker
1/2 Pk 
Backpulver
1 Prise(n) 
Salz
2 Tasse(n) 
Mehl
2 Tasse(n) 
Sojajoghurt, natur
1 Tasse(n) 
Sprudelwasser

Dekoration

100 ml 
Sojasahne, aufschlagbar
10 
Nonpareille-Plätzchen
1 TL 
Sahnesteif (optional)

Kategorien

Zubereitungszeit:
50 min
Gesamtzeit:
90 min
Pfannkuchentorte
Fotovon Corvina

Zubereitung

Sahnefüllung

Die Sojasahne (oder eine andere auflschagbare Pflanzensahne) mit Vanillezucker und ggf. Sahnesteif gemäß Packungsbeilage aufschlagen.
Die Himbeeren - frisch oder tiefgefroren - unterheben und die Creme in den Kühlschrank stellen.

Einen ersten Pfannkuchen auf eine Tortenplatte legen und etwa 5 mm dick mit Himbeersahne bestreichen. Darauf den nächsten Pfannkuchen legen und wieder mit Sahne bestreichen, bis sich etwa 6 solcher Schichten ergeben haben.

Pfannkuchen

Alle Zutaten sorgfältig verrühren.

In einer Pfanne eine Messerspitze Margarine zum Schmelzen bringen und eine Kelle Pfannkuchenteig hineingeben. Der Teig ist sehr dickflüssig und sollte mit der Kelle möglichst rund ausgestrichen werden. Wenn auch die Oberseite fest geworden ist, kann der Pfannkuchen mit einem Pfannenwender gewendet werden.
Am bestem klappt es, wenn man die Herdplatte auf eine hohe Temperatur einstellt.

Die Pfannkuchen komplett auskühlen lassen!

Dekoration

Die Sojasahne, ggf. mit etwas Sahnesteif, steif schlagen und auf den obersten der gestapelten Pfannkuchen streichen.
Als Dekoration einige Nonpareille-Schokoplätzchen darauf legen.

Obendrauf gehören außerdem so viele rote Kerzen, wie die Geburtstagskatze alt wird :-)

Kommentar

Schon als Kind habe ich das Buch "Eine Geburtstagstorte für die Katze" von Sven Nordqvist über den verschrobenen Pettersson und seinen Kater Findus geliebt. Der aufgeweckte Findus hat nicht nur dreimal im Jahr Geburtstag (!), sondern bekommt dabei auch immer eine Pfannkuchentorte gebacken, was mit enormen Schwierigkeiten verbunden sein kann... Ich kannte das Konzept der Pfannkuchentorte vorher nicht, aber jetzt habe ich mich entschieden, mal eine vegane Variante nach den Kinderbuchillustrationen zu backen :-)

Am besten im Garten genießen. Natürlich munden auch andere leckere Beeren in der Sahne!
Guten Appetit und vergesst nicht, auch den Mucklas ein Stück abzugeben!


eingetragen von Corvina am 28.04.2016, bisher 75 mal aufgerufenRezept melden

Nutzerkommentare

ad
szmtag