Kartoffelpuffer

Zutaten

Portionen  
1 kg 
Kartoffeln, mehligkochend
1 
Zwiebel, groß
8 EL 
Sprudelwasser
6 EL 
Mehl
1 TL 
Salz
 
Margarine
Kartoffelpuffer
Fotovon Fellkartoffel

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen, waschen und in eine Schüssel mit kaltem Wasser reiben, dann in einem Tuch gut ausdrücken. Das Wasser stehen lassen, bis sich das Kartoffelmehl am Boden der Schüssel abgesetzt hat, dann vorsichtig abgießen und das Kartoffelmehl zur Kartoffelmasse geben. Die Kartoffelmasse mit dem Mehl, dem Bindemittel (4 EL Mehl mit 8 EL Wasser angerührt oder 2 Ei-Ersatz) und dem Salz mischen. Die Zwiebel schälen, reiben und unter die Kartoffelmasse mengen. Den Backofen auf 100° vorheizen. Die Margarine in einer großen Pfanne erhitzen. Jeweils 2 Eßlöffel von der Kartoffelmasse in die Pfanne geben und die Puffer nacheinander rasch von beiden Seiten knusprig braun braten; im Backofen warm halten.

Kommentar

Dazu passt ein gemischter Salat.

 

Als Beilage reicht das Gericht für 4 Portionen.

eingetragen von Fellkartoffel am 05.10.2008Rezept melden

Nutzerkommentare

Pete
Pete
Mitglied seit:
25.02.2012
, geändert am 25.02.2012, 15:33 Uhr am 25.02.2012, 15:32 Uhr

Gaumenschmauß

Das Rezept ist sehr zu empfehlen. Wir haben es gestern ausprobiert und es hat hervorragend geschmeckt. Die Kartoffelpuffer lassen sich schnell und einfach zu bereiten. Wir haben bei unseren jedoch noch Zuchini und Apfel hinzugegeben.

Kommentar melden
ad