Kubanisches Chili

Zutaten

800 g 
Kidneybohnen, aus der Dose
50 g 
Kuvertüre, zartbitter
100 ml 
Olivenöl
6 
Tomaten
3 
Vollkorntoast-Scheiben
2 
Zwiebeln, rot
8 EL 
Balsamico

Kategorien

Kubanisches Chili mit Schokolade
Fotovon Corvina

Zubereitung

Die Zwiebeln fein hacken und mit reichlich Olivenöl auf großer Flamme in einer beschichteten Pfanne anbraten. Die Tomaten in Stücke schneiden und zugeben, den Balsamico Essig darübergeben und kurz aufkochen, dann die Kidneybohnen zugeben und ca. 15 min. auf kleiner Flamme köcheln lassen. Wichtig ist, dass der Pfannendeckel stets geschlossen ist! Nun die Schokolade auf den Pfannenboden drücken und ca. 5 min weiter köcheln lassen.

Jetzt den Deckel abheben und das Chili umrühren, damit die Schokolade sich gut verteilt, dann nochmal kurz richtig kochen, damit das Chili weniger süß schmeckt, evtl. noch Olivenöl zugeben, falls zu viel Flüssigkeit verdunstet sein sollte.

Den Deckel wieder aufsetzen und die Pfanne vom Herd nehmen, das Chili jetzt einfach noch 15 min. ziehen lassen -

Fertig!


(Die getoasteten Brotscheiben in Dreiecke teilen und die fertigen Teller damit servieren)

Kommentar

Zur Abwechslung kann man auch grob gewürfelte Kartoffelstücke, Mais oder Paprika zugeben. 
eingetragen von amsforthesky am 08.04.2009Rezept melden

Nutzerkommentare

Corvina
Corvina
Mitglied seit:
05.12.2013
am 26.03.2015, 14:46 Uhr

Schmeckt richtig lecker, der Schokoladengeschmack ist nicht zu dominant, sondern mal was anderes! Trotzdem mag ich "normales" Chili noch ein bisschen lieber ;) Werde dieses aber auch öfters mal machen, vor allem wenn es mal was besonderes sein soll.

Kommentar melden
ad