Nudeln mit Kidneybohnensoße

Kategorien

Zubereitungszeit:
10 min
Gesamtzeit:
10 min
Nudeln mit Kidneybohnensoße und angeschmolzenem Käse
Fotovon Corvina

Zubereitung

Die Nudeln in gesalzenem Wasser kochen.

In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen, klein schneiden und in etwas Olivenöl anbraten. Den Topf kurz von der Platte nehmen und abkühlen lassen, anschließend mit den passierten Tomaten aufgießen (wenn das Öl noch zu heiß ist, spritzt die Tomatensoße, wenn man sie in das heiße Öl gießt).
Die Tomaten waschen und klein schneiden, zu der Tomatensoße geben. Die Kidneybohnen abspülen und zur Soße geben. Mit Pfeffer, Salz und Kräutern würzen.

Über die fertigen Nudeln geben und den geriebenen veganen Käseersatz darüber streuen. Alternativ kann man den Käseersatz auch noch auf dem Herd in die Soße geben, er zerschmilzt dann stärker.

Kommentar

Einfache, schnelle Soße; statt frischer Tomaten kann man notfalls auch welche aus der Dose nehmen.
Passt auch zu Reis oder Kartoffeln.
eingetragen von Corvina am 01.01.2014Rezept melden

Nutzerkommentare

ad