"Machu Picchu" aus Quinoa und Gemüse

Kategorien

Zubereitungszeit:
15 min
Gesamtzeit:
10 min
Quinoa-Berg mit südamerikanischen Gemüsesorten
Fotovon Corvina

Zubereitung

Den Quinoa nach Packungshinweisen zubereiten.

Die Paprika und die Tomaten waschen und klein schneiden, in eine Pfanne oder einen Topf geben und bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Tomatenmark und den Mais hinzugeben, mit Cayenne-Pfeffer, Salz, Paprikapulver und Chili-Flocken kräftig würzen und alles köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.

Auf einem Teller in der Mitte die "Bergspitze" aus Quinoa aufschichten, das Gemüse ringförmig darum herum verteilen.


Kommentar

Benannt ist dieses Gericht nach dem berühmten Berg nebst gleichnamiger Inka-Ruinenstadt "Machu Picchu" in Peru, weil die Zutaten aus Süd- bzw. Mittelamerika stammen ;-)

Alternativ zu Quinoa eignet sich auch der fast identisch aussehende Couscous, der allerdings nicht aus Südamerika stammt.
eingetragen von Corvina am 17.01.2014Rezept melden

Nutzerkommentare

ad