Blätterteigschiffchen mit Tomatenfüllung

Zutaten

Stück  
10 
Oliven, grün, ohne Stein
3 
Tomaten
1 
Schalotte
1 
Knoblauchzehe
2 EL 
Tomatenmark
10 Blatt 
Blätterteig
 
Kräuter der Provence
 
Olivenöl
 
Salz
 
Pfeffer
 
Basilikum, frisch (optional)
 
Thymian (optional)
 
Rosmarin (optional)
Zubereitungszeit:
10 min
Gesamtzeit:
30 min
Blätterteigschiffchen mit Tomaten-Oliven-Füllung
Fotovon Corvina

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch schälen und klein hacken, in Olivenöl andünsten.
Die Tomaten waschen und sehr fein würfeln, zum Öl geben. Davor die Temperatur herunterstellen, sonst spritzt es!

Mit Pfeffer, Salz und Kräutern großzügig würzen. Besonders lecker schmecken die Teilchen mit frischen Kräutern. So lange einköcheln lassen, bis der größte Teil der Flüssigkeit verdampft ist, es muss eher die Konsistenz einer Paste als einer Soße haben. Die Oliven in Scheiben schneiden (ca. 3 Scheiben pro Olive) und dazu geben. Zum Schluss das Tomatenmark unterrühren.

Die Blätterteigstücke (ca. 10*10 cm) auf ein Blech mit Backpapier legen. In die Mitte etwas länglich einen guten Esslöffel der Füllung verteilen. Zwei gegenüberliegende Ecken auf die Mitte klappen, sodass sich ein "Schiffchen" ergibt. Gut festdrücken, damit sie die Zacken nicht beim Aufgehen lösen!

Bei 200° ca. 20 Minuten lang backen (bzw. nach Packungsanleitung), bis der Blätterteig aufgegangen ist und braun wird. Nach Wunsch mit etwas frischem Basilikum dekorieren.

Kommentar

Schmeckt zwar frisch am besten, aber auch am nächsten Tag noch gut - da es sich um Fingerfood handelt, ein gutes Gericht für Parties, Picknicks und Buffets :-)
eingetragen von Corvina am 22.08.2014Rezept melden

Nutzerkommentare

ad