Blumenkohl-Hirse-Auflauf

Zutaten

Portionen  
500 g 
Blumenkohl
250 g 
Tofu, natur
2 
Birnen
3 EL 
Sonnenblumenöl
1 EL 
Mandelmus
1 TL 
Salz
1 TL 
Agavendicksaft
4 Tasse(n) 
Wasser
2 Tasse(n) 
Hirse
1 Tasse(n) 
Wasser
 
Margarine, weich
1 Prise(n) 
Pfeffer, weißer (optional)
 
Mandel, gehackt (optional)

Kategorien

Zubereitungszeit:
60 min
Blumenkohl-Hirse-Auflauf
Fotovon Corvina

Zubereitung

Zuerst die Hirse in einem Sieb gut abspülen und mit den 4 Tassen Wasser und dem Salz in einem Topf aufkochen.
Bedeckt bei schwacher Hitze 15 Minuten köcheln lassen und anschließend vom Herd nehmen und noch ca. 10 Minuten ausdampfen (quellen) lassen. Mit einer Gabel lockern.

Blumenkohl säubern und in mundgerechte Stücke teilen. Öl in einem Topf erhitzen und den Blumenkohl ca. 2-3 Minuten unter Rühren andünsten, salzen und evtl. Pfeffern, mit 1 Tasse Wasser oder Gemüsebrühe (für mehr Geschmack) ablöschen und bedeckt bei mittlerer Hitze 8-10 Min. garen. Der Blumenkohl sollte noch Biß haben!

Den Tofu in einem Mixer mit dem Blumenkohl-Wasser, dem Mus und dem Agavendicksaft pürieren. Die Birnen waschen und kleinschneiden (sollten schon gut weich sein, Schale kann durchaus dranbleiben).

Ofen auf 220° C vorheizen.

In einer großen Schüssel die Hirse mit dem Blumenkohl, den zerkleinerten Birnen und der Sauce vermengen. Eine Auflaufform fetten und im Ofen 20-25 Minuten backen. Wer mag, bestreut den Auflauf noch mit gehackten Mandeln.

Kommentar

Da man den Naturtofu nimmt, benötigt man das Blumenkohlwasser. Nehmt ihr Seidentofu braucht ihr das nicht.
eingetragen von pinkibell am 01.02.2012Rezept melden

Nutzerkommentare

ad