Kakao-Plätzchen

Zutaten

Bleche  
250 g 
Mehl
200 g 
Margarine
125 g 
Zucker
50 g 
Speisestärke
30 g 
Kakaopulver
1 Pk 
Vanillezucker
2 TL 
Backpulver
 
Mandeln
Kakao-Plätzchen
Fotovon Fellkartoffel

Zubereitung

1. Die Margarine zerlaufen und wieder abkühlen lassen. Das Mehl, die Speisestärke, den Zucker, den Vanillezucker, den Kakao, das Backpulver sowie die noch flüssige Margarine in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten.
2. Aus dem Teig 2-3 cm dicke Rollen formen, Scheiben abschneiden, walnußgroße Kugeln daraus formen und auf ein gemehltes Blech setzen.
3. Die Mandeln halbieren und je eine Hälfte auf die Kugeln legen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Plätzchen darauf setzen. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C etwa 15 Minuten backen.
eingetragen von Fellkartoffel am 09.12.2010Rezept melden

Nutzerkommentare

frieda
frieda
Mitglied seit:
21.11.2009
am 26.11.2011, 19:11 Uhr

mehr irgendwas

bei mir sid die Plätzchen irgendwie zu trocken geworden. Vielleicht sollte da mehr Margarine ran? oder irgendwas anderes...irgendwas war zu wenig :(

Kommentar melden
ad