Stärke

Diese Kategorie enthält:
Kartoffelstärke
Maisstärke
Reisstärke
Weizenstärke

(auch: Speisestärke)

Stärke wird aus unterschiedlichen Pflanzenzellen gewonnen. Sie ist auch unter der Bezeichnung Speisestärke im Handel und findet sich in nahezu jedem Supermarkt neben dem Mehl. Sie ist geschmacksneutral und wird vor allem zur Herstellung von Brot- und anderen Backwaren sowie zum Binden und Verdicken von Suppen, Saucen und Pudding verwendet. Hierzulande werden Maisstärke und Kartoffelstärke am häufigsten verwendet. Ebenso erhältlich sind Reisstärke, Weizenstärke, Tapiokastärke, Maniokstärke, Sago sowie Stärke aus Esskastanien. Damit Stärke keine Klümpchen bildet, sollte sie nicht direkt in warme Flüssigkeiten gegeben, sondern erst in ein wenig kalter Flüssigkeit angerührt werden. In der Lebensmittelindustrie wird oftmals chemisch behandelte Stärke verwendet, die höhere Stabilität gegenüber Hitze und Säure hat. Sie wird in der Zutatenliste als modifizierte Stärke deklariert.
Zutat melden
ad