Pfirsich-Streusel-Blech

Zutaten

Teig

250 g 
Mehl
150 g 
Margarine, weich
100 g 
Zucker
3 
Ei-Ersatz
1 Pk 
Vanillinzucker
3 TL 
Backpulver
1 Prise(n) 
Salz
 
Zitronenschale, abgerieben (optional)

Belag

 
Pfirsichhälften aus der Dose

Streusel

150 g 
Mehl
100 g 
Margarine, weich
75 g 
Zucker
1 Pk 
Vanillinzucker

Kategorien

PfirsichStreuselBlech
Fotovon Mueslimaus

Zubereitung

Teig

Für den Teig 3 Ei-Ersatz (ungefähr 30g mit 120g Wasser mischen) schaumig rühren und mit weicher Margarine und Zucker gut vermischen sowie Salz und evtl Zitronenschale (je nach Geschmack) unterrühren. Mehl mit Backpulver vermischen und unter den Teig rühren. Anschließend den Teig in einer Fettfangschale (Boden gefettet) oder auf einem Backblech glatt streichen.

Belag

2 Dosen Pfirsichhälften oder auch ca. 5 frische Pfirsiche in Spalten schneiden und auf dem Teig verteilen.

Streusel

Für die Streusel gesiebtes Mehl, Zucker, Vanillinzucker und Margarine mit dem Rührgerät zu Streuseln verarbeiten. Dann auf den Pfirsichen verteilen.

Das Blech in den vorgeheizten Backofen (Ober/Unterhitze 180°C) schieben und etwa 25 - 30 Minuten backen lassen.
eingetragen von Mueslimaus am 11.08.2011Rezept melden

Nutzerkommentare

jrs-art
jrs-art
Mitglied seit:
21.09.2010
am 22.08.2012, 17:33 Uhr

jrs-art

Wir haben das Rezept einfach auf Apfelecken (Apfelblech) ohne Zitronenschale umfunktioniert, Magarine, (Sojola) Eiersatz (3 Eßlöffel Vollsojamehl mit Quellwasser und Backpulver aufquellen lassen)ansonsten kann alles andere belassen werden!
Und siehe, es schmeckt echt lecker!

Liebe Grüße
Horst
JR´s Marketing!

PS: Stellen wir aber noch als Extrarezept ein!

Kommentar melden
ad