Regenbogenmuffins

Zutaten

Portionen  
250 g 
Mehl
125 g 
Zucker
125 g 
Margarine
3 
Ei-Ersatz
1 Pk 
Backpulver
1 Pk 
Vanillezucker
3 EL 
Sojamilch
Zubereitungszeit:
60 min
Gesamtzeit:
90 min
Mit Icing und Zuckerstreuseln :)
Fotovon vickvack

Zubereitung

1. Margarine, Zucker und Vanillezucker mischen und schaumig schlagen, Ei-Ersatz in jeweils kleineren Mengen unterrühren.

2. Mehl und Backpulver mischen und unterheben.

3. Milch einrühren.

4. Teig in soviele Portionen trennen, wie man Farben will (am schönsten sind natürlich 6 Farben - ich habe rot, gelb, blau, grün, orange und lila genommen). Die einzelnen Portionen mit Lebensmittelfarbe färben.

5. Den Teig in Muffinformen füllen - jede Farbportion dabei (möglichst) gleichmäßig auf die einzelnen Formen verteilen. Die unterschiedlichen Farben einfach über- und nebeneinander schichte, hauptsache alle Farben sind in einer Form vertreten.

6. Muffins bei 180°C 20 bis 25 Minuten im Backofen backen lassen.

Kommentar

Der Teig ist etwas klebrig, also beim Einfüllen in die Muffinformen versuchen, dass der Teig am Ende möglichst glatt / gut verteilt dort drin ist, da er sich ja nicht von alleine verteilt. Wenns etwas buckelig ist, ist es aber auch nicht schlimm, das gibt nach dem Backen eine sehr "individuelle" Muffinform.

Zum verzieren der Muffins eignet sich Icing sehr gut. Das Rezept dazu findet ihr bei dem Rezept für den Regenbogenkuchen. Die Menge, die das Rezept ergibt, reicht für 24 Muffins.
eingetragen von vickvack am 18.04.2012Rezept melden

Nutzerkommentare

ad