Spargel

Diese Kategorie enthält:
Spargel, grün
Spargel, im Glas
Spargel, weißer
Spargel aus deutschem Freilandanbau ist von Mitte April bis Juni erhältlich. Grüner Spargel schmeckt kräftiger als weißer. Bunte Spargelköpfe entstehen, wenn der Spargelkopf aus der Erde sprießt. Frischer Spargel sollte keine Risse haben. Die Schnittflächen sollten glatt und nicht trocken oder faserig. Die Spargelspitzen sollten noch geschlossen sein. Nach dem Waschen wird das Endstück entfernt. Grüner Spargel muss höchstens im unteren Drittel geschält werden. Weißer Spargel hingegen wird bis auf die Knospen ganz geschält. Dabei sorgfältig vorgehen, da Fäden dem Genuss sehr abträglich sind. Die abgeschnittenen Teile können als Basis einer Spargelsuppe dienen. In einem feuchten Tuch kann roher Spargel zwei Tage gelagert werden.
Zutat melden
ad