Gebackene Auberginen mit Nudeln

Gebackene Auberginen mit Nudeln
Fotovon Fellkartoffel

Zubereitung

Salzwasser in einem Topf aufkochen. Die Nudeln darin mit 1 Esslöffel Öl bissfest kochen. Abgießen, wieder in den Topf geben, abdecken und warm halten.

Die Aubergine längs halbieren und das Fruchtfleisch kreuzförmig einschneiden, ohne die Schale zu beschädigen. Das Fruchtfleisch auslösen und das Innere mit Öl bestreichen. Das Fruchtfleisch hacken und beiseite stellen.

Den zerdrückten Knoblauch im restlichen Öl eine Minute andünsten. Die gehackten Auberginen zugeben und 5 Minuten braten. Tomaten und Oregano zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aufkochen und 10 Minuten köcheln. Vom Herd nehmen und die Nudeln einrühren.

Die Füllung auf die beiden Auberginenschalen verteilen. Mit Würzhefeflocken und Semmelbrösel bestreuen und auf ein Backblech legen. 20 Minuten im Backofen auf 200°C goldbraun backen.

Kommentar

Mit grünem Salat servieren.

eingetragen von Fellkartoffel am 10.09.2008Rezept melden

Nutzerkommentare

timtim
timtim
Mitglied seit:
06.10.2010
am 06.10.2010, 10:09 Uhr

Auberginen garen

Die Füllung war sehr lecker, aber die Auberginenschalen sind auch nach 40 Minuten im Backofen nicht gar. Wahrscheinlich habe ich sie zu wenig dünn ausgekratzt. Alles Fruchtfleisch muss weg. Also: "Auberginenschale" bedeutet die Schale der Aubergine, nicht die Schale/Schüssel gemacht aus einer Aubergine.

Kommentar melden
ad