Gedeckter Birnenkuchen

Zutaten

Portionen  
250 g 
Vollkornmehl
250 g 
gemahlene Mandeln
200 g 
Zucker, Vollrohr-
100 ml 
Wasser
50 ml 
Sojamilch
50 ml 
Öl
10 
Walnüsse, gehackt
4 
Birnen
1 
Saft einer Zitrone
1 
abgeriebene Schale einer Zitrone
1 EL 
Backpulver
2 TL 
Ahornsirup
 
Puderzucker
1 TL 
Zimt (optional)
1 Msp 
Vanille, gemahlen (optional)
Zubereitungszeit:
15 min
Gesamtzeit:
65 min
Birnenkuchen
Fotovon KüchengeräteFee

Zubereitung

Für den Teig:
  • Mehl, gemahlene Mandeln, Öl, Milch, Zucker, Vanille, Backpulver und die abgeriebene Zitronenschale mit den Knethaken eines Mixers zu einem Teig verarbeiten. Falls nötig, Sojamilch nachgeben, damit der Teig schön geschmeidig wird. Für die Vollwertköstliche Variante Agavensirup statt Zucker verwenden. Springform einfetten oder mit Backpapier auslegen, 2/3 des Teiges auf dem Boden ausrollen und den Rand hochziehen. Auf die Seite stellen.
Für die Füllung:
  • Wasser, Zitronensaft, Ahornsirup und Zimt in einer Pfanne zum köcheln bringen, Birnen würfeln und darin kurz karamellisieren, zum Schluss die Walnüsse dazugeben, abkühlen lassen.
Komposition:
  • Nun die Füllung auf dem Teigboden platzieren
  • Den restlichen Teig zu einem Kreis ausrollen und den Kuchen damit bedecken.
Backen:
  • Bei 180° Ober-/Unterhitze ca. 50min backen.
  • Abkühlen lassen, mit Puderzucker bestreuen.

Kommentar

Kann auch mit Äpfeln und Rosinen variiert werden.
eingetragen von KüchengeräteFee am 24.03.2012Rezept melden

Nutzerkommentare

ad