Paprika-Pide-Pizza

Zutaten

Portionen  
1 
Pide-Brot
1/2 
Paprika
1/2 
Zwiebel, mittelgroß, weiß
2 
Tomaten
 
Olivenöl
 
Salz
 
Ketchup
 
Rosmarin
 
Pfeffer, schwarzer
 
Thymian
1 
Chilischote, rot (optional)

Kategorien

Zubereitungszeit:
10 min
Gesamtzeit:
50 min
Paprika-Tomaten-Pide-PizzaAlbum
Fotovon Morgengrauen

Zubereitung

Das waagerecht halbierte Pide-/Pita-Brot oder Fladenbrot auf der Innenseite mit Tomatenmark oder Ketchup bestreichen. Zwiebeln, Paprika oder auch andere Gemüse ganz nach Belieben drauf legen. Wer's scharf mag, schneidet dünne Chilischotenringe drüber. Etwas Salz, Pfeffer, kleingehackte Rosmarinblätter und Thymian darüber streuen.

Dünne Tomatenscheiben obenauf platzieren, damit die Zwiebeln und Gewürze nicht verbrennen. Evtl. noch etwas Salz und Gewürze auf die Tomaten geben, damit die nicht ganz ohne Würze sind.
Wenn ihr veganen Käse da habt, könnt ihr den als oberste Schicht nehmen. Andernfalls noch etwas Olivenöl über das Ganze träufeln.

Dann für ca. 40 Minuten bei 200 Grad im Ofen backen (Elektroherd).
eingetragen von Morgengrauen am 05.03.2011Rezept melden

Nutzerkommentare

ad