Zucchini-Nudel-Pfanne

Zucchinipfanne, hier mit Sojaschnetzeln und Kapern
Fotovon Corvina

Zubereitung

Die Nudeln kochen. In der Zeit die Zucchini in Halbmonde schneiden, Zwiebel fein hacken und beides zusammen in einer großen Pfanne bzw. einem beschichteten Topf in Olivenöl anbraten.
Das Tomatenmark mit einem großen Schuss Olivenöl mischen und mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Knoblauch pressen oder feinhacken und auch zu der Tomatenmarkmischung geben. Die Mischung zusammen mit den fertigen Nudeln in den Topf geben und alles nochmal gut durchmischen und heiß werden lassen.

Guten Appetit :D

Kommentar

Eignet sich gut zur Resteverwertung. (:
eingetragen von Blümchen am 25.03.2012Rezept melden

Nutzerkommentare

ad