Bohneneintopf

Kategorien

Zubereitungszeit:
15 min
Gesamtzeit:
10 min
Bohneneintopf mit Tomaten, Paprika und Möhre
Fotovon Corvina

Zubereitung

Die Zwiebeln fein würfeln und in etwas Öl andünsten.

Tomaten, Möhren und Paprika waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden, zu den Zwiebeln geben und mit passierten Tomaten aufgießen. Die Bohnen aus der Dose in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser abspülen, anschließend mit in den Topf geben.
Bei niedriger Hitze, ggf. abgedeckt, garen lassen, bis die Möhren überwiegend weich sind. Die gehackten Tomaten dazu geben und das Tomatenmark unterrühren. Mit Salz, Pfeffer, ggf. Sojasoße, Tabasco und Cayennepfeffer nach Geschmack würzen. Zum Schluss die Petersilie abwaschen, grob zerpflücken und unterrühren, ein paar frische Blättchen zum Garnieren aufbewahren und auf die gefüllten Teller legen.

Kommentar

Ich verwende weiße Bohnen aus der Dose, die nicht eingeweicht, sondern nur erwärmt werden müssen. Möchte man frische Bohnen verwenden, so müssen sie am Vortag eingeweicht werden.

Dazu passen Kartoffeln oder dunkles Brot bzw. Vollkornbrot.
eingetragen von Corvina am 27.01.2014Rezept melden

Nutzerkommentare

ad