Öl, geschmacksneutral

gehört zur Kategorie
Öl
Je nach Rohmaterial und Herstellungsprozess ist der Geschmack von Ölen unterschiedlich stark ausgeprägt. Zum Braten und Backen ist oftmals ein Öl erwünscht, dass den Geschmack der anderen Zutaten nicht beeinflusst. Viele Sonnenblumenöle und Rapsöle sind vergleichsweise neutral. Auf Discounter-Öle trifft dies sehr häufig zu, bei Ölen in Bio-Qualität lässt sich dies manchmal aus dem vorgeschlagenen Verwendungszweck ableiten. Salatöl ist i. A. geschmacksintensiver als Bratöl. Wenn ein geschmacksneutrales Öl gewünscht ist, unbedingt das Öl vor der Verwendung probieren, da sonst schnell ein ganzer Kuchen nach Sonnenblume schmeckt.
Zutat melden
ad