Kichererbsenpolenta mit Pfifferlinge

Zutaten

Portionen  

Kichererbsenpolenta

300 g 
Kichererbsenmehl
1125 ml 
Gemüsebrühe
1 
Knoblauchzehe
 
Margarine

Pfifferlinge

750 g 
Pfifferlinge
1 
Zwiebel
1 EL 
Margarine
 
Rosmarin
 
Pfeffer
 
Vollmeersalz
Kichererbsenpolenta mit Pfifferlinge
Fotovon Fellkartoffel

Zubereitung

Kichererbsenpolenta

Gemüsebrühe zum Kochen bringen. Kichererbsenmehl unter Rühren mit dem Schneebesen einrieseln lassen. Die Masse bei milder Hitze unter kräftigen Rühren 5-10 Minuten garen. Eine Kastenform (1 1/2L Inhalt) mit Backpapier auslegen oder mit Öl ausfetten und die Masse hineingießen. Über Nacht fest werden lassen.
Die Kichererbsenpolenta stürzen und in 12 Scheiben schneiden.
In einer großen Pfanne etwas Margarine zergehen lassen und die Polentascheiben darin von jeder Seite ca. 3 Minuten braten. Beim Wenden den in dünne Scheiben geschnittenen Knoblauch zugeben.

Pfifferlinge

Zwiebel würfeln und in Margarine andünsten. Geputzte Pfifferlinge dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt 10 Minuten schmoren lassen.
Anschließend die Pfifferlinge sowie frischer Rosmarin zu den Kichererbsenpolenta geben.
eingetragen von Fellkartoffel am 02.08.2013Rezept melden
ad

Nutzerkommentare

ad
ad
ad
szmtag