Lasagne mit Zucchini & Auberginen

Zutaten

Portionen  

Lasagne

500 g 
Tomaten, passierte
1 
Zucchino
1 
Knoblauchzehe
1 
Aubergine
2 EL 
Margarine
2 EL 
Petersilie, frisch
 
Salz
 
Basilikum, getrocknet
 
Lasagneblatt, grün, ohne Vorkochen
 
Öl
 
Olivenöl
 
Pfeffer
 
Oregano, getrocknet

Béchamelsauce

25 g 
Margarine
25 g 
Mehl
300 ml 
Sojamilch
1 Msp 
Pfeffer
1 Msp 
Muskatnuss, gemahlen

Kategorien

Lasagne mit Zucchini & Auberginen
Fotovon Fellkartoffel

Zubereitung

Lasagne

Zucchini und Auberginen in Scheiben schneiden. Frische Petersilie und Knoblauch klein hacken.

 

Öl in einer Pfanne erhitzen und Auberginen darin portionsweise goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen und abtropfen lassen.

 

Margarine in einer Pfanne zerlassen und Knoblauch, Zucchini und Petersilie darin bei mittlerer Hitze braten, bis auch die Zucchini goldbraun sind.

 

Die Auberginen und Zucchini-Scheiben in eine mit Olivenöl eingefettete Auflaufform geben. 1/4 der passierten Tomaten darüber geben und mit Salz, Pfeffer, Oregano und Basilikum würzen. Mit Lasagneblätter belegen und den Vorgang wiederholen. Anschließend die Béchamelsauce übergießen und dabei darauf achten, dass die Pasta ganz bedeckt ist. Die Lasagne 30 Minuten im Backofen bei 220°C goldbraun backen und sofort aus der Form servieren.

Béchamelsauce

Für die Béchamelsauce Sojamilch, Pfeffer und gemahlene Muskatnuss in einen Topf geben. Bis knapp unter den Siedepunkt erhitzen, vom Herd nehmen, abdecken und 10 Minuten ziehen lassen. 25 g Margarine in einem zweiten Topf zerlassen. Mehl darin bei geringer Hitze 1 Minute anschwitzen. Vom Herd nehmen und die Sojamilch einrühren. Wieder auf den Herd stellen und unter Rühren eindicken.

eingetragen von Fellkartoffel am 07.09.2008Rezept melden

Nutzerkommentare

frieda
frieda
Mitglied seit:
21.11.2009
am 12.05.2010, 19:57 Uhr

Hefeflocken

In die Sauce können ruhig 2 EL Hefeflocken rein - schmeckt aromatischer.

Kommentar melden
crumb
crumb
Mitglied seit:
28.08.2008
am 23.11.2010, 13:11 Uhr

I ♥ Auberginen

Danke für das Rezept! Und das Bild sieht auch einfach hammerlecker aus! Am liebsten würd ich mich selbst zum Essen bei dir einladen! ;D
Morgen Abend koch ich das ... hoffentlich klappts, es kommt nämlich Besuch. ^^

Kommentar melden
Windprinzessin
Windprinzessin
Mitglied seit:
23.10.2012
am 11.11.2012, 11:30 Uhr

Das war die beste Lasagne, die ich je gegessen habe. Habe allerdings nur Zucchinis verwendet, da ich keine Aubergine zu Hause hatte. Beim nächsten Mal probiere ich es dann auch mit Auberginen.
Sie kam sogar bei den Nicht-Veganern sehr gut an.

Danke für das tolle Rezept, wirklich empfehlenswert!

Kommentar melden
ad