Schoko-Kirsch-Kuchen

Zutaten

Springform, 24cm  
450 g 
Mehl
250 g 
Zucker
200 g 
Kirschen, aus dem Glas
100 g 
Schokolade, edelbitter
250 ml 
Reisdrink
150 ml 
Öl, geschmacksneutral
1 Pk 
Vanillezucker
1 Pk 
Backpulver
5 EL 
Kakaopulver
 
Margarine, weich

Kategorien

Zubereitungszeit:
15 min
Gesamtzeit:
60 min
Schoko-Kirsch-Kuchen
Fotovon Corvina

Zubereitung

Mehl, Zucker, Vanillezucker, Backpulver und Kakaopulver verrühren, dabei aufpassen, dass das Kakaopulver nicht staubt! Vorsichtig Öl und Reisdrink unterrühren.

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen (zum Beispiel, indem man sie in einem kleineren Topf oder dem Unterteil einer Zitronenpresse über einem Topf mit heißem Wasser erhitzt) und in den Teig fließen lassen, unterrühren.
Die Kirschen abtropfen lassen und einrühren.

Eine Backform mit weicher Margarine einfetten und den Teig hineingeben. Er geht noch recht stark auf, daher nur bis ca. zu zwei Dritteln füllen.

Bei 175 °C ca. 1 Stunde lang backen. Man kann den Kuchen mit einem Schaschlikspieß oder einer Gabel einstechen, um zu testen, ob er schon gar ist: Er ist gut, wenn kein Teig mehr daran kleben bleibt :-)
Wenn der Kuchen oben droht, zu dunkel zu werden, kann man ihn mit Alufolie abdecken.

Kommentar

Als Speiseöl eignet sich z.B. Sonnenblumenöl.
Wenn der Kuchenteig sich zu schwer rühren lässt und stark am Rührgerät hängt, sollte man noch etwas Reisdrink (oder eine andere neutrale Pflanzenmilch) dazu geben. Die Kirschen geben aber auch Feuchtigkeit ab, so dass der Schokoteig selbst nicht zu dünnflüssig sein sollte!
eingetragen von Corvina am 29.05.2014Rezept melden

Nutzerkommentare

ad