cremige Kartoffel-Pfifferling-Suppe

Zutaten

Portionen  
170 g 
Kartoffeln
150 g 
Pfifferlinge
70 g 
Tofu, natur
250 ml 
Gemüsebrühe
1 
Zwiebel, mittelgroß, weiß
1 EL 
Sojasoße, Shoyu
1 TL 
Basilikum, frisch
1 Prise(n) 
Pfeffer, schwarzer
 
Bratöl
1 Prise(n) 
Salz (optional)

Kategorien

Zubereitungszeit:
7 min
Gesamtzeit:
25 min
cremige Kartoffel-Pfifferling-Suppe
Fotovon clara

Zubereitung

Pfifferlinge Putzen und in Öl mit geschlossenem Deckel anbraten.
Zwiebel und Kartoffeln würfeln, kurz in Öl anbraten und danach mit der Gemüsebrühe ablöschen. Mit geschlossenem Deckel 15 Minuten köcheln lassen, vom Herd nehmen und pürieren.
Den Tofu würfeln, mit in die Suppe geben und auch pürieren, bis die Suppe schaumig ist.
Danach mit Sojasauce und Pfeffer abschmecken (wer mag noch etwas Salz) und zum Schluss noch Pfifferlinge und Basilikum unterrühren.
Mit geschlossenem Deckel 5-10 Minuten stehen lassen, damit sich das Aroma der Pfifferlinge besser entfaltet, bei bedarf nocheinmal kurz erhitzen und dann servieren und genießen.
eingetragen von clara am 07.09.2012Rezept melden

Nutzerkommentare

ad