"After Fake"-Torte

Zutaten

Teig

400 g 
Mehl
300 g 
Zucker
375 ml 
Wasser
150 ml 
Öl
50 ml 
Sprudelwasser
2 Pk 
Vanillezucker
6 EL 
Kakao
3 EL 
Sojamehl
3 TL 
Backpulver
2 TL 
Natron

Minz-Sahnecreme

400 g 
Schoko-Pfefferminz-Täfelchen
200 g 
Schokoladenglasur
750 ml 
Sojasahne, aufschlagbar
150 ml 
Sojasahne, aufschlagbar
4 Pk 
Sahnesteif

Kategorien

zum 18.Geburtstag ^^Album
Fotovon Pikachu

Zubereitung

Teig

Zuerst die trockenen Zutaten (Mehl, Zucker, Vanillezucker, Backpulver und Natron) in einer Schüssel gut vermixen. Separat Sojamehl mit dem Sprudelwasser anrühren und zusammen mit dem restlichen Wasser zu den trockenen Zutatengemisch geben und verrühren. Der Teig sollte zähflüssig sein, ist dem nicht so, einfach etwas Wasser oder Mehl bis zur gewünschten Konsistenz hinzugeben.
Nun den Teig zu 2/3 in eine gefette Springform, und den Rest des Teiges in eine andere gefettete Springform mit etwa der gleichen Größe füllen. (Alternativ lässt sich der Teig in einer Springform backen und anschließend auseinanderschneiden in 2 Teile, ich mache das aber nicht so gern, denn es geht bei mir immer irgendwie schief :D)
Bei 180°C Umluft, ca. 40-50 minuten backen. Immer die Zahnstocherprobe machen, die weniger befüllte Form braucht etwas weniger Zeit :)

Minz-Sahnecreme

Ca. 12 Minzplättchen zur Seite legen. Nun die 750ml Sahne auf dem Herd aufkochen und die restlichen Minzplättchen darin einschmelzen und alles über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag lässt sich die Minz-Sahne mit 3 Sahnesteif fest schlagen.
Die Kuvertüre (alternativ Schokolade und etwas Pflanzenfett) im Wasserbad schmelzen.

Nun alles zusammensetzen:
Erster Boden, Minzsahne drauf, zweiter Boden drauf, geschmolzene Schokolade über alles gießen und ab in den Kühlschrank.
Ist alles schön fest kann man mit den übrigen 150 ml Sahne und 1 Pk Sahnesteif sowie mit den zur Seite gelegten Minzplättchen die Torte noch nach Gutdünken verzieren :D
eingetragen von Pikachu am 18.08.2010Rezept melden

Nutzerkommentare

Örnie
Örnie
Mitglied seit:
02.05.2010
, geändert am 22.02.2011, 12:10 Uhr am 22.02.2011, 12:09 Uhr

Hilfe!

Hey...
Welche Minztäfelchen hast du denn genommen?? Ich würde die Torte nächste Woche gerne jemandem zum Geburtstag schenken, aber habe keine Ahnung, welche Minztafeln vegan sind. :(
Ich hoffe mein Hilferuf wird rechtzeitig gehört! ;)
Lg

Kommentar melden
Femelle
Femelle
Mitglied seit:
01.11.2008
am 22.02.2011, 16:20 Uhr

Rettung!

Kommentar melden
Örnie
Örnie
Mitglied seit:
02.05.2010
am 04.03.2011, 12:27 Uhr

Danke, Danke!

Vielen Dank, die Torte hat super geklappt! :)
Der Beschenkte hat sich wunderbar gefreut und war, man kennt das, sehr erstaunt zu hören, dass die Torte tatsächlich vollkommen vegan ist. ;)
Liebe Grüße!

Kommentar melden
Pikachu
Pikachu
Mitglied seit:
29.04.2009
am 20.04.2011, 21:55 Uhr

Bitte, Bitte :D

freut mich wenn meine experimente ankommen hihi

Kommentar melden
violet_aubergine
violet_aubergine
Mitglied seit:
12.03.2012
am 14.03.2013, 02:14 Uhr

Hallo, welche Minztäfelchen gehen denn noch? Die dort genannten Läden und die genannte Marke gibt es hier nicht, aber es muss doch in den größeren Discountern und Supermärkten Vergleichbares geben!?

Kommentar melden
ad