Lauchkuchen (Flammkuchen Art)

Kategorien

Zubereitungszeit:
30 min
Gesamtzeit:
60 min
Lauchkuchen (Flammkuchen Art)
Fotovon Schwabenvegi

Zubereitung

Teig

Die trockenen Zutaten miteinander vermengen. Öl und Wasser nach und nach unterrühren (Wassermenge kann nach Mehlart varriieren; Der Teig darf nicht kleben). Den Teig auf der Arbeitsfläche gut durchkneten.
Den Teig zu einer Kugel formen und in einer Schüssel mit einem Geschirrtuch zugedeckt an einem warmen Ort ca. eine halbe Stunde gehen lassen.
Den Teig ausrollen und auf ein mit Olivenöl eingefettetes Backblech legen.

Belag

Lauch waschen und in grobe Ringe schneiden. Zwiebeln schälen und ebenfalls in Ringe schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Lauch und Zwiebeln darin glasig dünsten.
Den Joghurt mit Salz, Pfeffer und Würzhefeflocken abschmecken. Joghurt auf dem Teig verteilen und Lauch-Zwiebel-Mischung darauf verteilen. Bei 200 Grad ca. 20-25 Minuten backen.

Kommentar

Zum Lauchkuchen schmeckt ein bunter Blattsalat mit einer Senf-Vinaigrette.
In kleine Stücke geschnitten, kommt der Lauchkuchen auch gut auf einem Partybüffet an.
eingetragen von Schwabenvegi am 20.02.2010Rezept melden

Nutzerkommentare

ad