Pizza Bolognese

Zutaten

Hefeteig

500 g 
Mehl
250 ml 
Wasser
1 Pk 
Hefe, frisch
alternativ
1 Pk 
Hefe, trocken
8 EL 
Sonnenblumenöl
alternativ
8 EL 
Olivenöl
1 TL 
Salz

Bolognese

100 g 
Sojahack
75 g 
Tomatenmark
500 ml 
Wasser
3 
Tomaten
2 
Knoblauchzehen
1 
Zwiebel
1 
Brühwürfel
1 TL 
Salz
1 TL 
Oregano
 
Pfeffer, schwarzer

Kategorien

Pizza BologneseAlbum
Fotovon malte

Zubereitung

Hefeteig

Mehl, Salz und Öl in eine Schüssel geben. Hefe dazubröseln. Unter ständigem Rühren langsam das Wasser hinzugeben und zu einer einheitlichen Masse verarbeiten. Teig 60-90 Minuten mit einem Tuch abgedeckt gehen lassen.

Bolognese

Sojahack mit Wasser vermischen und 10 Minuten ziehen lassen. Knoblauchzehen und Zwiebel hacken. Die Tomaten klein schneiden und mit den restlichen Zutaten in einem Topf vermischen und erwärmen. Circa 15 Minuten lang köcheln lassen.

Teig ausrollen und mit der Bolognese bestreichen. Im vorgewärmten Ofen ca. 15 Minuten lang bei 200°C backen.

eingetragen von Irina am 17.04.2008, bisher 5470 mal aufgerufenRezept melden

Nutzerkommentare

Mariosch
Mariosch
Mitglied seit:
22.02.2010
am 23.03.2010, 15:48 Uhr

Yammi!

Kann man locker 3 Tage davon essen, aber das tut auch nicht weh bei dem super Geschmack. Übrigens auch der beste Pizzateig der mir je gelungen ist (hab da schon einiges probiert)

Kommentar melden
liebervegan
liebervegan
Mitglied seit:
28.09.2008
, geändert am 27.10.2010, 14:04 Uhr am 27.10.2010, 13:57 Uhr

super!

Das Rezept ist einfach einsame Spitze. Die beste Pizza der Welt.
Und ich kenne viele Pizzarezepte.
Das weckt doch gleich meine Erinnerungen an den veggistreetday.
Ich finde, die Bolognese schmeckt auch gut zu Nudeln und auf einem Brot.

Kommentar melden
ad
szmtag