Blumenkohlauflauf

Kategorien

Blumenkohlauflauf
Fotovon Fellkartoffel

Zubereitung

Den Blumenkohl 10 Minuten in einem Topf mit Wasser kochen. Gut abgießen und beiseite stellen. Gleichzeitig die gewürfelten Kartoffeln 10 Minuten in Wasser kochen, abgießen und ebenfalls beiseite stellen.

Sauce

Für die Sauce die Margarine in einem Topf schmelzen, geringelten Porree und zerdrückten Knoblauch 1 Minute andünsten. Das Mehl zugeben und 1 Minute andünsten. Den Topf vom Herd nehmen und nach und nach Sojamilch, Würzhefeflocken, Paprikapulver und Petersilie einrühren. Den Topf zurück auf den Herd stellen und die Mischung unter Rühren zum Kochen bringen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Blumenkohl in eine ofenfeste Form geben. Die halbierten Kirschtomaten zugeben und mit den gewürfelten Kartoffeln bedecken. Die Sauce über die Kartoffeln geben. 20 Minuten im Ofen auf 180°C backen, bis das Gemüse gar ist.

Kommentar

Anstelle von Blumenkohl kann auch Brokkoli verwendet werden.
eingetragen von Fellkartoffel am 31.08.2008Rezept melden

Nutzerkommentare

Kristin87
Kristin87
Mitglied seit:
14.12.2011
am 16.12.2011, 18:59 Uhr

Bei mir sah das Ganze etwas anders aus. Habe nicht nur Sojamilch sondern auch Soja Cuisine dazu genommen. Außerdem hab ich viel mehr Kräuter reingetan, weil ich den Geschmack der Sojamilch noch nicht so gerne mag. Insgesamt hat es aber super geschmeckt und das Gemüse hatte eine tolle Konsistenz. Und die Soße war so richtig schmierig ;)

Kommentar melden
miyako
miyako
Mitglied seit:
28.09.2013
am 28.09.2013, 20:04 Uhr

Ich habs mit Reismilch und Soja Cuisine gemacht. Absolut himmlisch! Danke für das tolle Rezept! :)

Kommentar melden
Zaubermond
Zaubermond
Mitglied seit:
13.01.2014
am 15.01.2014, 19:28 Uhr

Super! Vielen Dank. Ich dachte, da bleibt wieder ne Menge übrig, aber nein, die ganze Auflaufform wurde verputzt (der Inhalt natürlich). Hab Broccoli genommen, war super gut.

Kommentar melden
ad